News April 2017

Vereinsmeisterschaft

In der Vereinsmeisterschaft stand am vorletzten Freitag der 9. Spieltag an. Im Meisterturnier haben alle Führenden noch eine wichtige Nachholpartie zu absolvieren. Die besten Chancen auf den Titel hat im Moment Ralf Hellwig mit einem halben Punkt Vorsprung vor Wulf-Werner Kunisch. Als erster Absteiger steht Walter Nagorni fest. Auch für Jürgen Fritsch und Frank Baum wird das Projekt Klassenerhalt ziemlich schwer.

Im Vormeisterturnier scheint es einen Dreikampf um die beiden Aufstiegsplätze zu geben, wobei Wolfgang Müller mit einem halben Punkt Vorsprung gegenüber Michael Liebendärfer und Peter Ellinger die besten Karten besitzen dürfte - allerdings noch gegen genau diese zwei antreten muss. Im Abstiegskampf sieht es außer für Egbert Perk für Franz-Josef Schröders am schwersten aus. Davor kämpfen Katharina Schaper und Horst Minte noch gegeneinander um das Erreichen des sicheren Hafens, sprich Platz 9.

Im Hauptturnier haben Reinhard Bartel und Jens Meyer mit einem Punkt Vorsprung vor Thomas Moseler derzeit die besten Aussichten auf den Aufstieg ins Vormeisterturnier. Das Finale 2 führt Nils Baum an.

Vereinspokal

Die Spitze in der Vereinspokal-Rangliste hat am Freitag Wulf Kunisch erobert - durch einen Sieg über Seyran Khodjabagyan. Es wäre wünschenswert, wenn wenigstens die drei Nachholpartien aus der 6. Runde am 12.5. erledigt wären, wenn schon die eine ältere Partie (Baum - Diskin) erst am 26.5. gespielt werden kann. Ich könnte dann überlegen, ob eine vorzeitige Auslosung der letzten Runde ohne Beeinflussung des Pokalgewinns möglich ist, damit dieser 26.5. als Vorholtermin genutzt werden kann. Bitte gebt mir frühzeitig Bescheid, wenn Ihr am 2.6. nicht spielen könnt und am 26.5. vorholen könntet - vielleicht begünstigt dies eine frühe Auslosung. Anbei wie gewohnt alle Detailinformationen (VP17*).

Monatsblitz

Der Monatsblitz April fand wegen des Karfreitags bereits am ersten Freitag des Monats statt. Es gewann mit beeindruckenden 13 aus 14 Tobias Vöge. Ebenso beeindruckend der Vorsprung von Abonnement-Sieger Seyran Khodjabagyan in der Jahreswertung bereits nach 4 gespielten Runden.

Planung

Wir kommen zur Mai-Planung. Am 5.5. wird nachgeholt - hoffentlich zahlreich. Dann, am Sonntag, dem 7.5., der spannende letzte Mannschaftsspieltag für all unsere sechs Teams. Am 12.5. neben dem turnusmäßigen Monatsblitz Mai eine weitere Gelegenheit zum Nachholen. Am 19.5. folgt die vorletzte Runde der Vereinsmeisterschaft und am 26.5. eine weitere Gelegenheit, offene Turnierpartien auszutragen. Wegen der Kürze bis zu den Sommerferien hier bereits der Ausblick auf den Juni: am 2. ist die letzte (und voraussichtlich nicht nachholbare) Pokalrunde, am 9. Blitz und am 16. der VM-Abschluss. Danach, und das wissen wir leider erst seit ein paar Wochen, macht der Lister Turm während unserer Abendzeiten für die Dauer der Sommerferien dicht. Es entfallen somit die Thematurnier-Angebote und der Juli-Blitz.  Es geht es dann wieder los am 4.8. mit der ersten Schnellschachrunde.