U20 gewinnt gegen Springe 2

Heute gings mit der U20 in den Deister nach Springe. Das Vierergespann bot mir und den anderen Zuschauern spannende Partien. Als Erster gewann Tobias an Brett 4 in 10 Zügen und setzte seinen Gegner nach druckvollem, sehenswertem Spiel durch Doppelschach matt. John am dritten Brett gewann mit starkem Angriff auf dem Königsflügel, sein Gegner musste erst die Dame geben um dann 2 Züge später das Matt zu kassieren. Währenddessen fighteten Florian und Nils an den Spitzenbrettern hart um den zum Mannschaftssieg fehlenden halben Punkt. Nils gewann zunächst die Qualität und fand sich in einem Endspiel Turm gegen Läufer wieder, das nach einigen wilden Zugfolgen in einem Endspiel KD gegen KD mündete. Nils Dame robbte sich durch cleveres Schachgeben an den gegnerischen König ran und drohte Matt im nächsten Zug. Das führte zur Aufgabe und zum 3:0. Florian schaffte in der Zwischenzeit in ein Endspiel zu kommen, welches in einem Remis mündete. Somit gelang der U20 ein überzeugender 3,5:0,5 Sieg. Die aktuelle Tabelle findet Ihr hier.

Tags