Unser NSV-Referent im Interview

Schon vor einiger Zeit fand der NSV-Kongress in Hannover statt (siehe auch http://nsv-online.de/2019/10/nsv-kongress-tagt-in-hannover/) und dabei wurden alle 29 Posten gewählt. Zu den neu gewählten Referenten gehören auch unsere beiden Vorsitzenden Lukas Hoffmann und Max Wall! Max ist neuer Referent für die Verbandsentwicklung und Lukas ist ab sofort für den Leistungssport zuständig. Glückwunsch!

Jetzt hat Lukas auch in einem Interview über seine Motivation, Pläne und Ideen berichtet. Das ganze Interview findet sich hier: http://epaper.wochenblaetter.de/#!page/HOST_00263621/HOST20191016/65597d92b5b019b6e97bb764597907c2.
Eine erste Idee hat mit dem Vergleichskampf zwischen Niedersachsen und der Region Hannover parallel zur Bezirksmeisterschaft in Lehrte bereits stattgefunden und dabei handelt es sich erst um den Anfang. Wir können uns freuen, so engagierte Schachspieler im Verein zu haben!

Inzwischen hat sich das Engagement von Lukas noch deutlich ausgeweitet: Rustam Kasimdzhanov ist Leistungssportberater beim niedersächsischen Schachverband geworden! Anfang November wird es dann auch ein erstes Training mit dem A-Kader geben. Darüber wird dann auch anderweitig berichtet, siehe auch die Meldung beim niedersächsischen Landesverband: http://nsv-online.de/2019/10/ex-weltmeistertraining-mit-gm-rustam-kasimdzhanov/ oder auch das dort erwähnte Interview mit unserem Präsidenten Michael S. Langer hier: https://perlenvombodensee.de/2019/10/17/der-wertvollste-sekundant-der-welt-kazimdzhanov-wird-niedersache/